Cover des Buches Flugpioniere in Ulm

Cover des Buches Fallwind

Dokumentation der Berblinger-Wettbewerbe 2006 und 2011

„Ulmer Flugpioniere 1811 bis 1911“

von Wolf-Dieter Hepach und Wolfgang Adler
Albrecht Ludwig Berblinger, frühe Ulmer Ballonfahrer und Ludwig Rüb sind Gegenstand dieser Veröffentlichung. Mit Ludwig Rüb, eigentlich ein gelernter Schuhmacher, wird ein  bislang weitgehend unbekannter Erfinder und Flugzeugkonstrukteur gewürdigt. Der Kreis schließt sich mit dem ersten Ulmer Flugtag von 1911. Das Buch mit vielen, teilweise noch nicht veröffentlichten Fotografien wurde von Sabine Lutz in Szene gesetzt.
Verlag: Klemm & Oelschläger, Ulm, Umfang: ca. 130 Seiten, Preis: 17,80 EUR

„Fallwind – Vom Absturz des Albrecht Ludwig Berblinger“

Roman von Johannes Schweikle
Albrecht Ludwig Berblinger, der Schneider von Ulm: eine literarische Verteidigung. Am 31. Mai 1811 stürzte er ab. Die fiktive
Biographie „Fallwind“ ergründet und führt vor, was passiert, wenn ein Visionär scheitert. Und sie zeigt das hässliche
Gesicht der Schadenfreude.
Johannes Schweikle gelingt mit seinem unaufgeregten Debütroman ein faszinierendes
Plädoyer für einen Verkannten. Er unternimmt die anrührende und überzeugende Ehrenrettung eines vermeintlichen
Versagers. Eines Mannes, der sein Leben nicht träumte, sondern der seinen Traum lebte.
Verlag Klöpfer & Meyer,
188 Seiten, 19,95 Euro

Dokumentation der Berblinger-Wettbewerbe 2006 und 2011

Inkl. DVD „Filmdokumentation des Berblinger Jubiläumsjahrs Ulm 2011“
ISBN 978-3-86281-027-7
Umfang: 158 Seiten
Preis: 19,80 Euro.
Verlag: Klemm & Oelschläger, Ulm
In allen Buchhandlungen erhältlich.
Die Stadt Ulm hat über die Wettbewerbe 2006 und 2011 eine Dokumentation veröffentlicht, die die Arbeiten der Preisträger ausführlich würdigt und den Stand der Entwicklung bis 2011 reflektiert. Darüber hinaus dokumentiert sie die umfangreichen Aktivtäten im Rahmen des Berblinger Jubiläumsjahrs Ulm 2011.

Stadt Ulm Englisch