Navigation und Service

Springe direkt zu:

250 Jahre Schneider von Ulm

Sammler zeigen ihre Schätze

Briefmarke

© G. Thumerer

Mut, Erfindergeist und Pionierleistung sind eng mit dem Namen Berblinger verbunden. Was die Zeitgenossen des Ulmer Schneiders nicht erkannten: Er sollte zum Vorreiter der Fluggeschichte werden. Die Zeppeline des frühen 20. Jahrhunderts oder Hermann Köhls Atlantiküberquerung stehen in dieser Tradition. In Zusammenarbeit mit dem Stadtarchiv werden Innovationswille, Rezeption und Vorreiterstellung Berblingers anhand von Ansichtskarten, Briefmarken, Poststempeln und Belegen illustriert. Die Ausstellung zeigt, wie Berblingers gescheiterter Flugversuch die Öffentlichkeit bis heute bewegt. Ebenfalls wird einSonderpostamt im Haus der Stadtgeschichte Sonderstempel, Belege und Briefmarken anbieten.

Eintritt frei!
Veranstalter: Verein für Briefmarkenkunde Ulm/Neu-Ulm 1883 e.V. in Zusammenarbeit mit dem Haus der Stadtgeschichte/Stadtarchiv Ulm
Ausstellungsort: Haus der Stadtgeschichte/Stadtarchiv Ulm
Ausstellungszeitraum: Neuer Termin in 2021 wird noch bekannt gegeben.
Workshop für Schulklassen:
Schulprojekte, Klasse 3 – 6, Termin nach Vereinbarung, 2 Euro / Kind
ÖPNV: Haltestelle „Rathaus Ulm“, Buslinien 4,5,6,46,58,59,70,71,73,77,78,79,84,84x,88,88x,597,763,737,850,870