Navigation und Service

Springe direkt zu:

Digital Wall - neue Spielzeiten

Berblinger Plakat Digital Wall mit neuen Spielzeiten

© Stadt Ulm Kulturabteilung

Kurzfristig haben sich Änderungen hinsichtlich unserer audiovisuellen Kunstinstallation "Digital Wall" ergeben.
Nach Vorgabe der Unteren Naturschutzbehörde und dem von der Stadt Ulm bestellten Gutachter sind dessen jüngste Beobachtungen zum aktuellen Stand des Fledermausaufkommens entlang der Ulmer Stadtmauer sowie deren Jagdverhalten in die Zeitpläne der "Digital Wall" seitens der Kulturabteilung eingearbeitet worden, um bereits im Vorfeld den Artenschutz zu garantieren. Im bisher vorliegenden Gutachten konnten ein Befund und einzelne Sichtungen von Fledermäusen festgestellt werden. Nach Maßgabe des von der Stadt Ulm beauftragten Gutachters führen die Reduzierung und Verschiebung der Spielzeiten sowie weitere weitreichende Maßnahmen im Rahmen des technischen Veranstaltungsaufbaus zu einer erheblichen Reduktion von möglicherweise auftretenden Umwelteinflüssen auf die Tierwelt.

Es ergeben sich durch die Ergreifung dieser Maßnahmen folgende neue Spielzeiten:

- Donnerstag, 26. Mai: von 22 bis 23.10 Uhr (1 Loop)
- Freitag, 27. Mai: von 23 bis 01.20 Uhr (2 Loops)
- Samstag, 28. Mai: von 23 bis 01.20 Uhr (2 Loops)

Des Weiteren werden am Freitag- und Samstagabend, jeweils um 22 Uhr, am Info-Point auf Ulmer Donauufer-Seite (Höhe Metzgerturm) Fledermaus-Expert*innen Fragen rund um die Thematik beantworten und einen Einblick in Ihre Arbeit geben.
Uns, der Stadt Ulm, liegt es am Herzen, die Belange des Artenschutzes mit der Realisierung der Veranstaltung in Einklang zu bringen, weshalb wir uns für die kurzfristige Änderung der Spielzeiten entschieden haben. Wir bitten um Verständnis.