Navigation und Service

Springe direkt zu:

Ich bin ein Berblinger

Das Berblinger Musical

Logo Ich bin ein Berblinger

© Ich bin ein Berblinger

Das Musical „Ich bin ein Berbinger“ transportiert die Geschichte des Schneiders von Ulm in die Gegenwart. Denn der Held des Musicals ist ein Nachfahre, der seinen Urahn rehabilitieren will. Dabei übernimmt sich dieser Urenkel finanziell und psychisch – und landet in der Psychatrie, wo er auf die Sekretärin eines dubiosen Geschäftsmanns trifft. Der hat sich einweisen lassen, weil er eine Weile von der Bildfläche verschwinden muss – mit Hilfe eines korrupten Psychiaters, der ein Auge auf die Sekretärin geworfen hat. Sie aber hat schon bald nur noch Augen für Berblinger. Da wittert der Geschäftsmann eine Chance, Geld zu machen - mit den Namensrechten des Albrecht Luwdwig Berblingers: Irrungen, Wirrungen. Liebe, Eifersucht. Große Gefühle und viel Musik.
Weitere Informationen zu dem Stück finden sie hier.

Die Uraufführung von „Ich bin ein Berblinger“ ist für Freitag, 26. Juni 2020, angesetzt. Weitere Vorstellungen gibt es am 27. Juni, am 2., 5., 9., 10. und 11. Juli 2020.

Der Vorverkauf hat begonnen. Die Tickets sind online unter https://roxyulm.reservix.de/ erhältlich.

Eine Produktion des Patchwork Kultur e. V. - zur Homepage

 

 

The musical “Ich bin ein Berblinger” transports its audience from the past to the present. The hero of the story, Berblinger’s great grandson, attempts to redeem his ancestor, but he overdoes himself and ends up in a psychiatric clinic. Here he encounters the secretary of a dubious businessman who is in the clinic on false pretenses.
The secretary falls in love with him and the businessman sees his chance to make money. Packed with confusion, love, jealousy, lots of emotion and great music!

This event is only offered in German.